back to home Eidgenössische
Koordinationskommission
für Arbeitssicherheit EKAS
back to home
DE FR IT
Letzte Änderung: 20.10.2020
DE FR IT

Zu treffende Massnahmen, wenn ein ständiges Zutrittsverbot erforderlich ist

Art. 39 VUV

Räume, Zonen und Arbeitsplätze für die ein ständiges Zutrittsverbot erforderlich ist, müssen deutlich gekennzeichnet werden.

Zonen und Arbeitsplätze in Bereichen, die sonst keiner Zutrittsbeschränkung unterliegen, sind deutlich abzugrenzen. Meistens ist es notwendig, diese Zonen und Arbeitsplätze nicht nur zu markieren, sondern mit Barrieren zu sichern.

An allen Zugängen mit Zutrittsverbot ist das entsprechende Sicherheitszeichen gut sichtbar anzubringen.

Wo Zutrittsregeln gelten, müssen diese zusätzlich - in der Regel mit einem Zusatzzeichen unterhalb des Verbotszeichens - angeschlagen werden. Mit einem Warnzeichen kann gegebenenfalls auf die Art oder Gefährdung hingewiesen werden (siehe Ergänzung).

Ergänzung: Schilder, Sicherheitszeichen
Zurück zum Anfang