• Begriffe
  • 200 Angaben zum UVG und zur UVV
  • 300 Angaben zur VUV: Geltungsbereich, Pflichten der Arbeitnehmer und Arbeitgeber, ASA-Beizug
  • 307A Angaben zur VUV: Beizug von Arbeitsärzten und anderen Spezialisten der Arbeitssicherheit (ASA-Beizug)
  • 309A Angaben zur VUV: Gebäude und andere Konstruktionen
  • 321A Angaben zur VUV: Arbeitsmittel
  • 330A Angaben zur VUV: Arbeitsumgebung
    • 330 Lüftung im Arbeitsbereich
    • 331 Lärm in der Arbeitsumgebung
    • 332 Vibration in der Arbeitsumgebung
      • 332.1 Begriff "Vibration"
      • 332.2 Grundsätzliches Schutzziel "Vibration"
      • 332.3 Vermeiden von Gesundheitsschäden durch Vibrationen
      • 332.4 Grenzwerte für Vibrationen
      • 332.5 Technische Massnahmen zur Vibrationsbekämpfung
      • 332.6 Messen von Vibrations-Belastungen
    • 333 Beleuchtung der Arbeitsumgebung
    • 334 Explosions- und Brandgefahr in der Arbeitsumgebung
    • 335 Instandhaltung und Abfallbeseitigung
  • 336A Angaben zur VUV: Arbeitsorganisation
  • 351 Angaben zur VUV: Organisation der Aufsicht
  • 381 Angaben zur VUV: Vollzug der Vorschriften über die Arbeitssicherheit (Durchführungsverfahren)
  • 400 Angaben zur VUV: Arbeitsmedizinische Vorsorge
  • 431 Angaben zur VUV: Finanzierung der Kosten der Aufsicht
  • 450A Verfahren und Rechtspflege, Schlussbestimmungen der VUV
  • 500A Angaben zu weiteren Erlassen
  • EKAS-Richtlinie Nr. 6508 über den Beizug von Arbeitsärzten und anderen Spezialisten der Arbeitssicherheit
  • EKAS-Richtlinie Nr. 6512 Arbeitsmittel
  • Ergänzungsband
Deutsch |
Français |
Italiano

332.6 Messen von Vibrations-Belastungen

Art. 34 VUV

Die Messtechnik zum Erfassen der Vibrationsbelastung richtet sich nach den entsprechenden Normen (1332.4). Die Beschleunigung wird in den drei Raum-Achsen am Übergang Mensch/Maschine (Berührungspunkt) mit Beschleunigungs-Aufnehmern gemessen. Die Auswertung umfasst neben dem Bestimmen der bewerteten Beschleunigungen auch eine Frequenzanalyse. Messung und Beurteilung von Vibrationsbelastungen sind messtechnisch aufwendig und erfordern viel Erfahrung.

In den Vibrationstabellen der Suva sind Erfahrungswerte für die Vibrationsbelastungen bei verschiedenen Tätigkeiten und durch verschiedene Geräte und belastende Situationen zusammengestellt (1332.3).