• Begriffe
  • 200 Angaben zum UVG und zur UVV
  • 300 Angaben zur VUV: Geltungsbereich, Pflichten der Arbeitnehmer und Arbeitgeber, ASA-Beizug
  • 307A Angaben zur VUV: Beizug von Arbeitsärzten und anderen Spezialisten der Arbeitssicherheit (ASA-Beizug)
  • 309A Angaben zur VUV: Gebäude und andere Konstruktionen
  • 321A Angaben zur VUV: Arbeitsmittel
    • 321 Grundsatz für Arbeitsmittel
    • 322 Belastbarkeit von Arbeitsmitteln
    • 323 Gestaltung von Arbeitsmitteln im Zusammenhang mit ihrer Reinigung
    • 324 Zugänglichkeit zu und an Arbeitsmitteln
    • 325 Schutzeinrichtungen an Arbeitsmitteln
      • 325.1 Begriff Schutzeinrichtung, Schutzmassnahme
      • 325.2 Schutzziel "Schutzeinrichtungen an Arbeitsmitteln"
      • 325.3 Feststehende trennende oder beweglich trennende Schutzeinrichtungen
      • 325.4 Verriegelungseinrichtungen in Verbindung mit trennenden Schutzeinrichtungen
      • 325.5 Nichttrennende Schutzeinrichtung mit Annäherungsreaktion
      • 325.6 Nichttrennende Schutzeinrichtungen mit Ortsbindung
      • 325.7 Nichttrennende Schutzeinrichtungen ohne Ortsbindung
      • 325.8 Schutzeinrichtungen und Schutzmassnahmen an bewegten Bearbeitungswerkzeugen
      • 325.9 Schutzeinrichtungen und Schutzmassnahmen an heissen oder kalten Teilen, unkontrolliert bewegten Gegenständen oder austretenden Stoffen
    • 326 Zündquellen an Arbeitsmitteln
    • 327 Steuerungen und Schalteinrichtungen an Arbeitsmitteln
    • 328 Behälter und Leitungen
    • 329 Feuerungsanlagen für technische Zwecke
    • 329A Arbeitsmittel verwenden
    • 329B Instandhaltung von Arbeitsmitteln
  • 330A Angaben zur VUV: Arbeitsumgebung
  • 336A Angaben zur VUV: Arbeitsorganisation
  • 351 Angaben zur VUV: Organisation der Aufsicht
  • 381 Angaben zur VUV: Vollzug der Vorschriften über die Arbeitssicherheit (Durchführungsverfahren)
  • 400 Angaben zur VUV: Arbeitsmedizinische Vorsorge
  • 431 Angaben zur VUV: Finanzierung der Kosten der Aufsicht
  • 450A Verfahren und Rechtspflege, Schlussbestimmungen der VUV
  • 500A Angaben zu weiteren Erlassen
  • EKAS-Richtlinie Nr. 6508 über den Beizug von Arbeitsärzten und anderen Spezialisten der Arbeitssicherheit
  • EKAS-Richtlinie Nr. 6512 Arbeitsmittel
  • Ergänzungsband
Deutsch |
Français |
Italiano

325.1 Begriff Schutzeinrichtung, Schutzmassnahme

Art 28 VUV

Schutzeinrichtungen
Schutzeinrichtungen (trennende und nicht trennende) an Arbeitsmitteln werden verwendet, um Personen vor Gefährdungen zu schützen, die mit vernünftigen (und zumutbarem) Aufwand durch konstruktive Massnahmen nicht vermieden oder nicht ausreichend begrenzt werden können.

Schutzmassnahmen
Schutzmassnahmen sind eine Kombination von technischen, organisatorischen und verhaltensbezogenen Massnahmen, deren Beachtung durch die betroffenen Personen die verbleibenden Risiken minimieren.