• Begriffe
  • 200 Angaben zum UVG und zur UVV
  • 300 Angaben zur VUV: Geltungsbereich, Pflichten der Arbeitnehmer und Arbeitgeber, ASA-Beizug
  • 307A Angaben zur VUV: Beizug von Arbeitsärzten und anderen Spezialisten der Arbeitssicherheit (ASA-Beizug)
  • 309A Angaben zur VUV: Gebäude und andere Konstruktionen
  • 321A Angaben zur VUV: Arbeitsmittel
    • 321 Grundsatz für Arbeitsmittel
      • 321.1 Begriff "Arbeitsmittel"
      • 321.2 Schutzziel "Arbeitsmittel einsetzen"
      • 321.3 Arbeitsmittel einsetzen
      • 321.4 Anleitungen (Betriebsanleitungen, Bedienungsanleitungen und Instandhaltungsanleitungen)
      • 321.5 Beachten der gebotenen Sorgfalt
      • 321.6 Einsetzen von Maschinen
      • 321.7 Selbstgebaute Arbeitsmittel
      • 321.8 Gestaltung (Entwicklung, Konstruktion) von Arbeitsmitteln
      • 321.9 Sicherheitsabstände (Sicherheitsabstand), Mindestabstände
      • 321.10 Durch die menschliche Arbeitskraft betriebene Arbeitsmittel
      • 321.11 Arbeitsmittel (vor dem 31.12.1996 erstmals eingesetzt)
    • 322 Belastbarkeit von Arbeitsmitteln
    • 323 Gestaltung von Arbeitsmitteln im Zusammenhang mit ihrer Reinigung
    • 324 Zugänglichkeit zu und an Arbeitsmitteln
    • 325 Schutzeinrichtungen an Arbeitsmitteln
    • 326 Zündquellen an Arbeitsmitteln
    • 327 Steuerungen und Schalteinrichtungen an Arbeitsmitteln
    • 328 Behälter und Leitungen
    • 329 Feuerungsanlagen für technische Zwecke
    • 329A Arbeitsmittel verwenden
    • 329B Instandhaltung von Arbeitsmitteln
  • 330A Angaben zur VUV: Arbeitsumgebung
  • 336A Angaben zur VUV: Arbeitsorganisation
  • 351 Angaben zur VUV: Organisation der Aufsicht
  • 381 Angaben zur VUV: Vollzug der Vorschriften über die Arbeitssicherheit (Durchführungsverfahren)
  • 400 Angaben zur VUV: Arbeitsmedizinische Vorsorge
  • 431 Angaben zur VUV: Finanzierung der Kosten der Aufsicht
  • 450A Verfahren und Rechtspflege, Schlussbestimmungen der VUV
  • 500A Angaben zu weiteren Erlassen
  • EKAS-Richtlinie Nr. 6508 über den Beizug von Arbeitsärzten und anderen Spezialisten der Arbeitssicherheit
  • EKAS-Richtlinie Nr. 6512 Arbeitsmittel
  • Ergänzungsband
Deutsch |
Français |
Italiano

321.3 Arbeitsmittel einsetzen

Art. 24 VUV
EKAS-Richtlinie 6512 Arbeitsmittel Ziff. 4

Das Schutzziel (321.2) kann durch den Arbeitgeber folgendermassen erfüllt werden:

  • Einsetzen (einschliesslich Auswahl und Beschaffen) von Maschinen, Anlagen welche die Bestimmungen der MaschV Art. 2 Abs. 1 lit. b erfüllen (321.6)
  • Verwenden von selbstgebauten Maschinen, Anlagen welche gemäss den entsprechenden, grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen gebaut sind (321.7)
  • Verwenden von „alten“ (vor dem 31. Dezember 1996 eingesetzt) Arbeitsmitteln welche mindestens den VUV Art. 25-32 und 34 Abs. 2 entsprechen (321.11)
  • Einsetzen und Verwenden von Werkzeugen die nach den anerkannten Regeln der Technik gebaut sind (1321.3a)
  • Einsetzen und Verwenden von persönlichen Schutzausrüstungen , welche die Bestimmungen des PrSG Art. 4 und PrSV Art. 13 Abs. 2 erfüllen (337)
  • Einsetzen und Verwenden von Gasgeräten welche die Bestimmungen des PrSG Art. 4 und PrSV Art. 13 Abs. 1 erfüllen (1321.3b)
  • Einsetzen und Verwenden von Geräten und Schutzsystemen zur Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen die der entsprechenden Verordnung (VGSEB) entsprechen (1321.3c)
  • Einsetzen und Verwenden von Aufzügen welche den Anforderungen nach der Verordnung über die Sicherheit von Aufzügen (Aufzugsverordnung) entsprechen (1321.3d).
  • Einsetzen und Verwenden von Druckgeräten welche den Anforderungen nach der Verordnung über die Sicherheit von Druckgeräten (Druckgeräteverordnung) entsprechen (1321.3e)
  • Einsetzen und Verwenden von Druckbehälter welche den Anforderungen nach der Verordnung über die Sicherheit von einfachen Druckbehältern (Druckbehälterverordnung) entsprechen (1321.3f)