• Begriffe
  • 200 Angaben zum UVG und zur UVV
  • 300 Angaben zur VUV: Geltungsbereich, Pflichten der Arbeitnehmer und Arbeitgeber, ASA-Beizug
  • 307A Angaben zur VUV: Beizug von Arbeitsärzten und anderen Spezialisten der Arbeitssicherheit (ASA-Beizug)
    • 307A1 Legitimation und Konkretisierung des ASA-Beizugs
      • 307A1.1 Solutions par branches, par groupe d’entreprises et solutions types
      • 307A1.2 Des systèmes de gestion (ISO 9001, ISO 14001, OHSAS 18001)
      • 307A1.3 Responsabilité en matière d’appel à des MSST
    • 307A2 ASA-Richtlinie: Richtlinie über die Beizugspflicht
    • 307A3 Verfügung über die Beizugspflicht
    • 307A4 Eignung der Spezialisten der Arbeitssicherheit
    • 307A5 Verfügung über die Eignung der Spezialisten der Arbeitssicherheit
    • 307A6 Aufgaben der Spezialisten der Arbeitssicherheit
    • 307A7 Stellung der Spezialisten der Arbeitssicherheit im Betrieb
    • 307A8 Stellung der Spezialisten der Arbeitssicherheit gegenüber den Durchführungsorganen
  • 309A Angaben zur VUV: Gebäude und andere Konstruktionen
  • 321A Angaben zur VUV: Arbeitsmittel
  • 330A Angaben zur VUV: Arbeitsumgebung
  • 336A Angaben zur VUV: Arbeitsorganisation
  • 351 Angaben zur VUV: Organisation der Aufsicht
  • 381 Angaben zur VUV: Vollzug der Vorschriften über die Arbeitssicherheit (Durchführungsverfahren)
  • 400 Angaben zur VUV: Arbeitsmedizinische Vorsorge
  • 431 Angaben zur VUV: Finanzierung der Kosten der Aufsicht
  • 450A Verfahren und Rechtspflege, Schlussbestimmungen der VUV
  • 500A Angaben zu weiteren Erlassen
  • EKAS-Richtlinie Nr. 6508 über den Beizug von Arbeitsärzten und anderen Spezialisten der Arbeitssicherheit
  • EKAS-Richtlinie Nr. 6512 Arbeitsmittel
  • Ergänzungsband
Deutsch |
Français |
Italiano

307A1.2 Managementsysteme (ISO 9001, ISO 14001, OHSAS 18001)

ISO 9001 Qualitätsmanagementsystem, ISO 14001 Umweltmanagementsystem
Die Integration des ASA-Konzeptes in bestehende Managementsysteme wie z.B. in das Qualitätsmanagementsystem (ISO 9001) (1307A1.2) oder das Umweltmanagementsystem (ISO 14001) ist anzustreben. Die Chance besteht darin ein ganzheitliches Führungssystem zu entwickeln, das sich auf transparente und effiziente Prozesse stützt. Der Nutzen und die Akzeptanz ist umso grösser, umso mehr bei der Erstellung der Prozesse die Mitarbeiter sowie die Spezialisten der Arbeitssicherheit miteinbezogen wurden.

OHSAS 18001 Arbeits- und Gesundheitsschutz-Managementsystem
Die OHSAS-Norm legt Anforderungen an ein Arbeits- und Gesundheitsschutz-Managementsystem fest, die es einem Betrieb ermöglicht eine Politik und Ziele zu entwickeln und umzusetzen, die rechtliche Forderungen (z.B. UVG, ArG) und Informationen zu den bestehenden Arbeits- und Gesundheitsrisiken berücksichtigen. Das Arbeits- und Gesundheitsschutz-Managementsystem nach OHSAS 18001 ist zertifizierbar (1307A1.2a).

Betreibt ein Betrieb ein Arbeits- und Gesundheitsschutz-Managementsystem auf der Basis der Norm OHSAS 18001, kann davon ausgegangen werden, dass die Anforderungen der EKAS Richtlinie 6508 eingehalten werden (siehe Korrelationsmatrix in 1307A1.2b).